Sommerschule

Die für den 16. bis 19. September 2020 geplante Sommerschule “Geschichte/n hören. Oral History und Migration” soll auf den Sommer 2021 verschoben werden. Sobald die Planungen dazu abgeschlossen sind, werden wir darüber informieren.
 
Call for participation
Sommerschule “Geschichte/n hören. Oral History und Migration”
Hamburg, 16. bis 19. September 2020
Bewerbungsschluss war der 1. Juni 2020

Die Werkstatt der Erinnerung, das Oral History-Archiv der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, veranstaltet die Sommerschule “Geschichte/n hören. Oral History und Migration” vom 16. bis 19. September 2020. Im Zentrum der Veranstaltung steht die auditive Dimension mündlicher Erzählungen. Am Beispiel von Interviews über Migrationserfahrungen werden die biografischen, narrativen und historischen Entstehungszusammenhänge dieser Quellen reflektiert und diskutiert.

Weiterlesen …